June 2020
May 2020
April 2020
March 2020
February 2020
June 2019
May 2019
April 2019
January 2019
December 2018
November 2018

SARS-CoV-2: Lage unverändert

  • An vielen Beispielen sehen wir, dass die Welt nicht auf die Pandemie mit SARS-CoV-2 vorbereitet ist.
  • Unsere Praxis blickt auf sieben Wochen Vorbereitungszeit zurück. Wird es reichen?
  • Die Handlungsempfehlungen und die Abläufe innerhalb unserer Praxis bleiben vorläufig gleich.

SARS-CoV-2: Landrat auf Pressekonferenz

  • Die Internationale Tourismus Börse (ITB) wurde abgesagt, obwohl es dort keinen Verdachtsfall gab (wie auch?).
  • Auf Massenveranstaltungen, die noch nicht stattgefunden haben, hat es noch nie einen Verdachtsfall gegeben (klar).
  • Im Hochtaunuskreis gibt es sogar einen Infektionsfall.
  • Schulen und Kindergärten im Hochtaunuskreis bleiben trotzdem geöffnet, weil es in ihnen noch keinen Verdachtsfall gegeben hat.
  • Das glauben Sie nicht?
  • "Der Landrat des Hochtaunuskreises, Ulrich Krebs, zeigte sich bei der Pressekonferenz am Samstag zufrieden, dass die Internationale Tourismus Börse (ITB) in Berlin abgesagt wurde. Man hätte am Montag eigenständig darauf verzichtet, Vertreter des Kreises dorthin zu schicken. Es sei sinnvoll, große Menschenansammlungen zu meiden. Großveranstaltungen im Hochtaunuskreis seien derzeit keine geplant. Der Schulunterricht werde am Montag "ganz normal" stattfinden, so Krebs. Generell sei es immer eine Einzelfallentscheidung, ob eine Schule geschlossen bleibe. "Es gibt aber keine Verdachtsfälle an Schulen oder Kindergärten im Hochtaunuskreis", sagte Krebs." Das berichtete heute die hessenschau.

SARS-CoV-2: Deutschland und die Welt

  • Die Weltgesundheitsorganisation hält das Verbreitungsrisiko für SARS-CoV-2 seit gestern für "weltweit sehr hoch".
  • Das Robert-Koch-Institut hält das Risiko für Deutschland dagegen für "gering bis moderat".
  • SARS-CoV-2 liegt inzwischen in mehreren Mutanten vor. Es gibt zumindest eine chinesische und eine italienische Variante, die klar voneinander abgrenzbar sind.
  • Die Handlungsempfehlungen und die Abläufe innerhalb unserer Praxis bleiben gleich.

Praxisablauf während der Epidemie

  • Besondere Umstände erfordern besondere Regeln und Ablaufhilfen. Bei uns gibt es jetzt zum Beispiel eine D-Klassifikation. In einer Krise gibt es auch Ungewöhnliches zu tun. Die Versorgung unserer Patienten geht trotzdem immer vor. Aufgrund der Vielzahl der Nachfragen haben wir spezielle Informationen für Sie zusammengestellt.
  • Informationen zum neuartigen Coronavirus gibt es weiterhin hier.

CoVID-2019: Verhalten am Beginn der Epidemie

  • Wir bitten alle Patienten der Kategorie D4, Ansammlungen von Menschen ab heute zu meiden. Bitte bleiben Sie möglichst zu Hause oder halten Sie sich alleine im Freien auf. Meiden Sie Märkte und Verkaufsräume, in denen es zu Gedränge oder Wartezeit kommen kann.
  • Alle Patienten der Kategorien D4 und D3 werden gebeten, den Vorrat der von ihnen regelmäßig und dauerhaft benötigten Medikamente auf den Bedarf für 120 Tage zu ergänzen. Bitte verwenden Sie für Ihre Anforderung unser Webformular.
  • Bei Patienten der Kategorien D2 und D1 ist keine Verhaltensänderung erforderlich.
  • Versorgen Sie sich bitte mit Verbrauchsgütern, so dass die Anzahl erforderlicher Einkäufe gering gehalten werden kann.
  • Bitte beachten Sie unsere weiteren Hinweise zu CoVID-2019.
  • Wenn Ihnen Ihre persönliche D-Klasse noch nicht geläufig ist, sprechen Sie uns bitte an.

CoVID-2019: Änderungen erforderlich

  • Bitte prüfen Sie ab jetzt an mindestens jedem zweiten Tag, ob sich unsere Schutzhinweise zu SARS-CoV-2 geändert haben.
  • Bitte bestellen Sie jetzt Folgerezepte für Ihre Dauermedikamente bei uns.
  • Bitte ergänzen Sie jetzt Ihren Haushaltsbedarf.

Infektionen und Krankheiten durch neuartige Coronaviren

SARS-CoV-2 (2019-nCoV) breitet sich aus und Infektionen mit diesem neuen Coronavirus nehmen zu. Derzeit sind vor allem chinesische Patienten außerhalb Deutschlands betroffen. Noch ist nicht abzusehen, ob dies zu einer weltweiten Pandemie führen wird.

Bitte sprechen Sie uns bei allen Fragen direkt an.

Bleiben Sie im Fall einer fieberhaften Erkrankung bitte stets zu Hause. Suchen Sie keine Ambulanzen und auch nicht unsere Praxis auf. Dr. Stock wird stattdessen Sie aufsuchen.

Sollten dringende Warnungen an unsere Patienten insgesamt erforderlich werden, verbreiten wir sie hier.




Infections with the new coronavirus SARS-CoV-2 (2019-nCoV) are on the rise. Currently, Chinese patients outside Germany are mainly affected. It is not yet clear whether this will lead to a global pandemic.

Please contact us directly for all questions.

In case of feverish illness, please always stay at home. Do not visit any outpatient clinics or our practice. Dr. Stock will visit you instead.

Should urgent warnings to our patients as a whole become necessary, we will spread them here.




新型冠状病毒SARS-CoV-22019-nCoV)的感染正在上升。目前,德国以外的中国患者主要受到影响。尚不清楚这是否会导致全球大流行。

如有任何疑问,请直接与我们联系。

如果发烧,请始终待在家里。不要去任何门诊诊所或我们的诊所。 Stock博士将代替您访问。

如果需要对整个患者发出紧急警告,我们将在这里传播。


June 2020
May 2020
April 2020
March 2020
February 2020
June 2019
May 2019
April 2019
January 2019
December 2018
November 2018