Schutz vor Grippe 2021/2022

  • Unsere Grippe-Impfstoffe sind eingetroffen.
  • Wir werden mit den Schutzimpfungen gegen Influenza bereits jetzt beginnen, um Konflikte mit Auffrischimpfungen gegen SARS-CoV-2 zu vermeiden. Der Mindestabstand von Corona-Impfungen zu allen anderen Impfterminen beträgt vier Wochen.
  • In der letzten Saison war Impfschutz vor Influenza unwichtig. Es gab Lockdowns, Schulschließungen, Maskenpflichten, Händewaschungen und Flächendesinfektion. Die Grippe gab es nicht. In diesem Jahr wird das anders sein. Das Verhalten der meisten Menschen und damit auch der meisten Politiker ist hochgradig widersprüchlich geworden. Das hilft nicht nur Corona. Auch das Influenza-Virus wird plötzlich wieder mehrheitsfähig.
  • Reservieren Sie sich deshalb Ihren Impfstoff über unsere Website oder telefonisch ab dem 13.09.2021 und vereinbaren Sie mit uns Ihren Grippeschutz-Termin.

Grippeimpfstoff verfügbar

  • Der Grippe-Impfstoff für 2020/2021 ist bei uns eingetroffen.
  • Einige alte Lieferanten waren in diesem Jahr etwas wurschtig. Deshalb verzögerte sich bei uns in diesem Jahr die Grippeschutz-Saison. Ersatzweise haben wir ein paar pfiffige Apothekerinnen neu auf der Lieferantenliste. Auf gute Zusammenarbeit!
  • Bitte vereinbaren Sie vom 24.09.2020 an Impftermine über unser Sekretariat. Nutzen Sie hierfür idealerweise die Zeit zwischen 08.00 Uhr und 13:00 Uhr, am besten montags bis donnerstags.

Grippeschutz

Für alle Patienten, die sich im letzten Jahr gegen Influenza impfen ließen, haben wir auch in diesem Jahr wieder eine Schutzimpfung gegen die Grippe reserviert. Bitte vereinbaren Sie möglichst bald einen Impftermin mit meinem Sekretariat. Der Impfstoff wird aufgrund der Nachfrage bereits knapp.