Was ist ein ALS-Provider?


Kreislauf-Stillstand hat viele Ursachen. Er tritt für Experten selten völlig überraschend auf. Plötzlich kommt er aber oft, weil seine Vorzeichen nicht erkannt werden. Alle Ärzte sollten Experten für den Notfall > Kreislauf-Stillstand < sein. In der Realität sind aber auch Ärzte nur selten mit diesem Ereignis konfrontiert. Die Rate der Überlebenden nach Kreislauf-Stillstand ist auch deshalb erschreckend gering. Es besteht großer Lern- und Trainings-Bedarf.

Ein Advanced Life Support-Provider weiß die Vorzeichen des drohenden Kreislauf-Stillstands zu deuten. Ein ALS-Provider ist in der Lage, den Zustand kritisch Kranker zu stabilisieren, die Ursachen für die Notlagen der Patienten zu erkennen und auch zu beheben. Er oder sie beherrscht die Algorithmen der Reanimation und weiß auch, was zu tun ist, wenn eine Reanimation erfolgreich war. Bei einem ALS-Provider sind Sie gut aufgehoben, wenn eine Herzrhythmus-Störung, ein unaufhörlicher Asthma-Anfall oder eine Vergiftung Ihr Leben bedroht.

Das
Kurszentrum Frankfurt bietet Kurse an, in denen man sich als ALS-Provider qualifizieren kann.